Wer arbeitet besser – Privatbetrieb oder öffentlicher Betrieb?

Wörter: 2604; Linkslevel: -3 Rechte; Essentieller Artikel Einleitung Konservative verbreiten im Kapitalismus den Gedanken, daß private Unternehmen besser arbeiteten, als öffentliche Unternehmen. Dieser Gedanke spielt insbesondere als Begründung für „Privatisierungen“ eine Rolle. Der Gedanke wird oft wiederholt und findet sogar Eingang in “kulturelle Werke”. Kurz ausgedrückt gehört die Idee, Privatbetriebe seien besser, leistungsfähiger und preiswerter… Wer arbeitet besser – Privatbetrieb oder öffentlicher Betrieb? weiterlesen

Verbot und Ausbeutung – Verknappung und Recht als Grundlage der Ausbeutung

Um jemanden auszubeuten, muß sich dieser jemand in einer Notlage befinden. Anders kann der Preis der Ware Arbeitskraft, der eines anderen Handelsgutes oder der einer Dienstleistung, die jemand eigentlich nicht erbringen möchte, nicht einseitig und zugunsten des Ausbeuters festgelegt werden.

Linkes Lexikon I: ICTY bis IStGH

Linkes Lexikon   I     ICTY → Internationaler Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien   Identität — kämpferisch geistige Abgrenzung; Identität zerfällt in ein Spektrum zwischen zwei extremalen Ausprägungen. Identität links entsteht durch eine durch einen äußeren Angriff hervorgerufene Solidarisierung. Identität rechts entsteht durch narzißtische Selbstüberhebung zum Zwecke der Aggression oder der Unterdrückung. Identität im… Linkes Lexikon I: ICTY bis IStGH weiterlesen

Was ist schlimm an Freihandel? – Wann ist Freihandel schlecht?

Das Freihandelsabkommen NAFTA, zwischen den USA, Kanada und Mexiko veränderte die mexikanische Ernährung, da nun Lebensmittelkonzerne Junkfood, Fertignahrung und stark zuckerhaltige Getränke anbieten konnten.

Warum das Leben des Möchtegern-Parasiten nicht glücklich ist

Wörter: 949; Linkslevel: -5 Faschisten Es ist sinnvoll, zunächst »Wie gestaltet man Parasitismus effizient?« zu lesen.   In »Wie gestaltet man Parasitismus effizient?« wurde beschrieben, daß die Welt nur für wenige Parasiten reicht und diese dafür sorgen müssen, daß auch diejenigen, die ihnen ergeben dienen, nicht bis (ganz) nach oben kommen. Im Gegenteil: je schmutziger… Warum das Leben des Möchtegern-Parasiten nicht glücklich ist weiterlesen

Was ist Stolz?

Wörter: 1716 ; Linkslevel: -4 Rechtsextreme Auseinanderfallen eines Begriffes Stolz links und Stolz rechts – Stolz im Spektrum Wenn ein Räuber, ein Unterdrücker oder ein Eroberer auftritt, um bewaffneter Weise Güter, Privilegien oder Land an sich zu reißen, gibt es für die davon Betroffenen zwei Optionen – sich zu beugen, oder Widerstand zu leisten. Leute,… Was ist Stolz? weiterlesen

Was ist der Unterschied zwischen Recht und Gerechtigkeit? – Warum Recht (fast) immer ungerecht ist

Wörter: 3534; Linkslevel: +3 Linke Dieser Text kann nicht verstanden werden, wenn der erforderliche Linkslevel noch nicht erreicht wurde.   Das Wort Recht besitzt eine mißverständliche Doppelbedeutung. Zunächst bedeutet Recht die Gesamtmenge abstrakter herrrschaftlicher Verhaltens- und Beurteilungscodices einer Gesellschaft, während seine Mystifizierung1 zu der abstrakten Vorstellung von (Verteilungs-) Gerechtigkeit führt. Recht und Gerechtigkeit werden häufig… Was ist der Unterschied zwischen Recht und Gerechtigkeit? – Warum Recht (fast) immer ungerecht ist weiterlesen

Erzeugende des politischen Spektrums

Wörter: 2454; Linkslevel: +4 Sozialisten   Historie des Linksseins Die Geschichte kennt das politische Spektrum erst seit kurzer Zeit. Die französische Revolution schuf 1789 die Erklärung der Menschen und Bürgerrechte. Der bis dahin gelebte Gedanke der Ungleichheit wurde darin explizit angegriffen. Die nach 1789 tagende französische Nationalversammlung sah einen traditionellen Ehrenplatz für den Adel rechts… Erzeugende des politischen Spektrums weiterlesen

Wie politisch ist Wissenschaft?

Wörter: 1857; Linkslevel: +4 Sozialisten Ideologie in den Wirtschaftswissenschaften 1. Heiliger Markt In den Wirtschaftswissenschaften gibt es ein besonderes Phänomen nämlich die Korruption der gesamten Wissenschaft aus Ideologischen Gründen. Da die Beschäftigten als ökonomisch Abhängige beginnen, und ihre „Wissenschaft“ im Sinne der großen Unternehmer des Landes sein muß, kann die Situation nicht verändert werden. Eine… Wie politisch ist Wissenschaft? weiterlesen

Was ist Faschismus?

Herrschaft bedeutet Unterdrückung vieler durch wenige. Ihr Zweck ist die Ausbeutung der vielen und die Verteilung der Beute unter den wenigen.
Herrschaft ist dann dauerhaft, wenn es gelingt, die Organisation der Unterdrückten zu verhindern und