Wer arbeitet besser – Privatbetrieb oder öffentlicher Betrieb?

Wörter: 2604; Linkslevel: -3 Rechte; Essentieller Artikel Einleitung Konservative verbreiten im Kapitalismus den Gedanken, daß private Unternehmen besser arbeiteten, als öffentliche Unternehmen. Dieser Gedanke spielt insbesondere als Begründung für „Privatisierungen“ eine Rolle. Der Gedanke wird oft wiederholt und findet sogar Eingang in “kulturelle Werke”. Kurz ausgedrückt gehört die Idee, Privatbetriebe … Weiter lesen

Welche Bedeutung hat das geistige Eigentum? – Vermutung über eine weitere ausbeuterische Gesellschaftsordnung

Es gibt keinen Informationismus, da es keine Revolution gab und keine neue Klassengesellschaft entstand. Eigentumsverhältnisse und Akkumulation sind die gleichen kapitalistischen, wie bisher.

Trotzdem wurde klar, daß eine neues Stadium des Kapitalismus entstanden ist, das den Spielraum der Menschen und ihre Freiheit gravierend einschränkt, wenn dieser gefährlich erweiterte Eigentumsbegriff sich durchsetzt. Weiter lesen

Was ist Populismus? – Warum es keinen “Linkspopulismus” gibt

Wir nennen diejenigen, die unter Realitätsverlust leiden, aber auch die, die ihn ausnutzen – Populisten. Weiter lesen

Was ist schlimm an einer positiven Außenhandelsbilanz? – Warum eine positive Außenhandelsbilanz ein großes Verbrechen ist

Wörter: 644; Linkslevel: -2 Asozialisierte Mitläufer Immer wieder vergleichen insbesondere Westdeutsche die DDR mit der BRD. Dabei kommt typischen sozialchauvinistischen Ressentiments folgend (meist als erstes Argument) die Stärke1 der Ökonomie als Argument zum Einsatz. Wir zeigen in diesem Rahmen nicht, daß Die BRD ein Ausbeuterstaat ist, machen aber den Teilaspekt … Weiter lesen

Erzeugende des politischen Spektrums

Wörter: 2454; Linkslevel: +4 Sozialisten   Historie des Linksseins Die Geschichte kennt das politische Spektrum erst seit kurzer Zeit. Die französische Revolution schuf 1789 die Erklärung der Menschen und Bürgerrechte. Der bis dahin gelebte Gedanke der Ungleichheit wurde darin explizit angegriffen. Die nach 1789 tagende französische Nationalversammlung sah einen traditionellen … Weiter lesen

Westliche Kultur – Versuch einer Abstraktion von der westlichen Kultur

Wörter: 4880; Linkslevel: +2 Nichtlinke: »Was ist ein Ressentiment? – Wie funktioniert ein Ressentiment?«, aber sie setzt ihr Ziel – den Ausländer herab und verletzt seine Würde. 6 Mittlerweile sind die Ost-West-Befindlichkeiten deutlich geringer, vor allem auch, da man Ost und West in der BRD kaum noch auseinanderhalten kann. 7 … Weiter lesen

Warum die DDR besser war, als die BRD

Es gab in der DDR eine allgemeine Krankenversicherungspflicht eine automatische Berufsunfähigkeitsversicherung, eine automatische Pflegeversicherung, ein Recht auf Arbeit, damit eine automatische Rentenversicherung, ein Recht auf eine Lehrstelle. …. Arbeitslosigkeit, Obdachlosigkeit, Analphabetismus, Lehrstellenmangel, Ausbeutung, Altersarmut, … und … gehören zum Alphabet des Kapitalismus. Weiter lesen

Warum “die Mauer” tatsächlich ein Antifaschistischer Schutzwall war

Revisionismus bzw. – Antikommunismus – beides scharfe Waffen der Reaktion – ließen in Ost bzw. – West die Bezeichnung der westlichen Grenzanlagen der DDR als „Antifaschistischer Schutzwall“ lächerlich erscheinen. Auch der Autor selbst war zur DDR-Zeit davon betroffen. Hier soll nun nach 20 Jahren BRD-Erfahrung bewiesen werden daß, und erklärt werden warum, die „Mauer“ wirklich ein antifaschistischer Schutzwall war. Weiter lesen

Vom Ende der unbewußten Moral — Moral und politisches Spektrum

Wörter: 1064; Linkslevel: +3 Linke Moral führt heute niemand mehr im Munde. In Zeiten, in denen Altruismus zynisch als „Gutmenschentum“ und Kommunismus als Kommunismus gegeißelt werden kann, wird sie politisch kaum noch gebraucht. Rückblickend widmen wir diesem jahrtausendelang scharfen Instrument herrschaftlicher Unterdrückung noch eine kleine Zusammenfassung und widmen uns der … Weiter lesen

Was ist schlimm am Verbrennungsmotor? – Warum der Verbrennungsmotor sterben muß

Wörter: 1023; Linkslevel: -2 b>Asozialisierte Mitläufer Daß man die gravierenden schädlichen Auswirkungen der exzessiven Nutzung des Verbrennungsmotors für die Lunge derzeit nicht messen kann, liegt („nur“) an der Verbreitung des Rauchens und des Passivrauchens. Sollte wider Erwarten die Menschheit überleben und dann auch noch das Rauchen aufgeben, wird man statistisch … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15