Moderne Methoden der Ausbeutung II – Am Arbeitsplatz

Wörter: 2815; Linkslevel: +1 Echte Sozialdemokraten Auswertung (u. a.) der demagogischen bzw. repetitiven — jedenfalls völlig unkritischen — arte-Sendung »Mein wunderbarer Arbeitsplatz«   Ausbeutung wird heute, obwohl sie so groß ist wie nie zuvor, von vielen Bewohnern der industrialisierten Länder kaum wahrgenommen. Das liegt zum großen Teil an ihrer eigenen … Weiter lesen

Was sind Ideologeme?

Wörter: 1283; Linkslevel: -2 Asozialisierte Mitläufer Dieser Beitrag wird von Zeit zu Zeit ergänzt. Definition: Ideologeme sind Ideologieelemente oder in Phrasen zusammengefaßte Kerne von Ideologien. Dabei kann es sich um charakteristische Worte, Terme oder Wendungen handeln, die mit ideologischer Bedeutung aufgeladen sind.   Ideologeme müssen nicht die zentralen Kerne der … Weiter lesen

Warum „Lügenpresse“ kein Unwort ist

Wörter: 1531; Linkslevel: ±0 Indifferente Anfang des Jahres erklärte eine Jury, der Gesellschaft für Deutsche Sprache, das Wort „Lügenpresse“ in der BRD zum Unwort des Jahres. Der Anlaß dazu war der, daß das Wort von einer temporären zeitgeistigen nationalistischen Bewegung, welche sich „Pegida“ nennt, in demagogischer Weise benutzt wurde. Die … Weiter lesen

Wie funktioniert Hetze am Beispiel des Krieges? ; Lüge und Hetze als propagandistischer Normalfall

Perspektivhetze ist ein hoch effektives Propagandainstrument. Es ist so effektiv, daß der gewaltsame Tod von Personen von der Öffentlichkeit oder von kulturell abgegrenzten Öffentlichkeiten am Ende hingenommen oder sogar begrüßt wird. Weiter lesen

Brecht oder nicht Brecht?

Sevim Dagdelen hat einen geringen Teil der Aktivitäten von Katrin Göring-Eckardt offengelegt und Das Brechtzitat
„Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf, wer sie weiß, und eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“
benutzt. Weiter lesen

Was ist Populismus? – Warum es keinen “Linkspopulismus” gibt

Wir nennen diejenigen, die unter Realitätsverlust leiden, aber auch die, die ihn ausnutzen – Populisten. Weiter lesen

Was ist der Unterschied zwischen scharfem und unscharfem Denken?

Die Kausalitätstäuschung ist bereits eine echte Korruption des Denkens. Auch hier gibt es einen klaren Zusammenhang mit (Un-)Willigkeit bzw. (unkonstruktiver) Motivation — an dieser Stelle einer rechtsextrem bedingten Motivation. Unmenschlichkeit ist hier ihre Triebkraft. Weiter lesen

Warum die Medien manipuliert sind

Wörter: 4227; Linkslevel: +2 Sozialdemokratisierte Linke Daß die Mainstream-Medien manipuliert sein müssen, läßt sich theoretisch vorhersagen. Für wirkliche Linke ist es leicht die Manipuliertheit zu erkennen, da, abgesehen davon, daß sie ständig unter den Manipulationen zu leiden haben, sie theoretisch bereits über die Interessenlage der Manipulatoren Bescheid wissen. Es gibt … Weiter lesen

Was ist schlimm an Mystifizierung?

Wörter: 1923; Linkslevel: ±0 Indifferente Einleitung Für „Mystik“ gibt es bisher keine befriedigende Definition, denn sie bezeichnet den Kult um irreales also nicht-existentes. Die Anhänger von Mystik haben die Vorstellung von etwas übernatürlichem oder „Transzendentalen“( – ein Wort, das genauso auf den Müllhaufen der Geschichte gehört,) nachzuspüren. Von Mystik leitet … Weiter lesen

Was ist „Regime Change“? – Warum einige bereits vom dritten Weltkrieg sprechen

Wörter: 4314; Linkslevel: +2 Sozialdemokratisierte Linke Eine große Zahl von Kriegen hat die NATO in den letzten zwanzig Jahren verursacht, geführt und geplant. Diesen Kriegen geht oft eine jahre- oder jahrzehntelange Destabilisierungsarbeit voraus. Der Leser soll verstehen, wie das funktioniert und wie teuer und wertvoll langanhaltende und insbesondere frühe Hetze … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15