Was ist schlecht an Ausländerfeindlichkeit? – Sozialchauvinismus als Ursache des Chauvinismus

Wer den Sozialchauvinismus akzeptiert, kann die Ausländerfeindlichkeit erst recht nicht ablegen. Es gibt nur eine Feindlichkeit. Sie ist als Sozialchauvinismus vorgeschrieben und wird durch das Feindbild Ausländer trainiert und hat für den weiteren Umgang mit anderen Gruppen verheerende Folgen. Weiter lesen

Westliche Kultur – Versuch einer Abstraktion von der westlichen Kultur

Wörter: 4880; Linkslevel: +2 Nichtlinke: »Was ist ein Ressentiment? – Wie funktioniert ein Ressentiment?«, aber sie setzt ihr Ziel – den Ausländer herab und verletzt seine Würde. 6 Mittlerweile sind die Ost-West-Befindlichkeiten deutlich geringer, vor allem auch, da man Ost und West in der BRD kaum noch auseinanderhalten kann. 7 … Weiter lesen

Was ist Faschismus?

Herrschaft bedeutet Unterdrückung vieler durch wenige. Ihr Zweck ist die Ausbeutung der vielen und die Verteilung der Beute unter den wenigen.
Herrschaft ist dann dauerhaft, wenn es gelingt, die Organisation der Unterdrückten zu verhindern und Weiter lesen

„Sozialdemokratischer“ Imperialismus

Wörter: 2636; Linkslevel: +2 Sozialdemokratisierte Linke Vorrede Hatten wir in »Was ist falsche Sozialdemokratie?« festgestellt, daß unsolidarischer Weise Lohnsenkungsmaßnahmen nur „kritisiert“ und „verbessert“ werden, so kommen wir nun dazu, zu beschreiben, wie die falsche, aber noch sogenannte „Sozialdemokratie“ neuerdings diese Maßnahmen selbst initiiert – also selbst die unsoziale, antisolidarische Initiative … Weiter lesen

Warum gibt es keinen Krieg für Menschenrechte?

Wörter: 2450; Linkslevel: +1 Echte Sozialdemokraten Der Rechtsnihilismus bezüglich des Völkerrechts greift immer weiter um sich. Bisher haben vor allem die Vereinigten Staaten entschieden gegen das Völkerrecht, das sie als ihren Interessen entgegengesetzt betrachten, gekämpft. In den letzten beiden Jahrzehnten sind auch andere NATO-Staaten dazu übergegangen, eine „Selbstmandatierung“ bezüglich militärischer … Weiter lesen

Linkes Lexikon A: Abar … Auto

Linkes Lexikon   A     „Abartiges“ — Denkkategorie in Chauvinismen trainierter Rechtsextremer, welche eine vorgeblich naturgegebene Normabweichung als Andersartigkeit und vor allem als (natürlich schuldimplizierende) Minderwertigkeit interpretiert; Wir finden die Idee der “Abartigkeit” als sympathiemanipulierendes Werkzeug im extremistischen Film (z. B. im US-Action-Genre) wie man dort auch die “natürliche”, … Weiter lesen

CDU und Christentum

Wörter: 1152; Linkslevel: -2 Asozialisierte Mitläufer Die sogenannten Schwesterparteien CDU und CSU treten gemeinsam in Erscheinung und konkurrieren nicht miteinander. Sie nennen sich christlich und demokratisch. Die Frage der Demokratie wird in »CDU und Demokratie« abgehandelt. Hier geht es um die Frage, wie christlich die CDU ist und was das … Weiter lesen

Was ist der Unterschied zwischen Integration und Assimilation?

Die Integrationsleistung ist vollständig von der Gesellschaft zu erbringen, in welche die geächteten oder verfehmten zu integrieren sind. Sie können sich nicht selbst integrieren! Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15