Linkes Lexikon O: Ockh … Oppo

Linkes Lexikon   O   Ockhams Razor – ein logisches Kriterium eingeführt von William Ockham (Occam) 1300-1349, mit dem Schlüsse und ganze Theorien aufgrund einer zu großen Zahl von Grundannahmen bzw. aufgrund von nicht-notwendigen das heißt willkürlichen Prämissen oder Hilfsannahmen weggeschnitten bzw. negiert werden. Eine platte Formulierung sagt, daß Theorien so einfach wie möglich gehalten… Linkes Lexikon O: Ockh … Oppo weiterlesen

Terr … Trik

Linkes Lexikon T   Terror – bedeutet Einschüchterung durch unvorhersehbare Gewalt. Terror ist ein Herrschaftsmerkmal und ein Instrument, das eingesetzt wird, wenn die Herrschaft in Gefahr ist.   Terrorismus – ist Terror durch Nichtherrschende. Terrorismus agiert aus dem Verborgenen.   Terrorist – 1. ist jemand, der Terrorismus ausübt, 2. ist ein Kampfbegriff der Herrschaft. Als… Terr … Trik weiterlesen

Linkes Lexikon S: Sack … Such

“Softwarepiraterie” – demagogischer (dysphemischer) Term für illegales Kopieren von Software
; Der übertreibende Term soll das gefährliche geistige Eigentum auf dem Gebiet der Software schützen. Gerade auf diesem Gebiet hat sich jedoch gezeigt, daß das sogenannte geistige Eigentum den Fortschritt aufhält.

Linkes Lexikon R: radi … Rota

Linkes Lexikon Vorheriger Buchstabe Q R   radikal — von [lat.] 1. Wurzel — allgemein – Problem an der Wurzel angehen, statt Symptome zu bekämpfen. Radikal zu sein, erordert Analysefähigkeit. in der Politik – Rechtsgerichtete und religiöse Fundamentalisten sind daher niemals radikal. Nur Linke können radikal sein. (»Was ist der Unterschied zwischen radikal und extrem?«)… Linkes Lexikon R: radi … Rota weiterlesen

Linkes Lexikon L: Leih … Lohn

Linkes Lexikon L     Leiharbeit – in die kapitalistischen Rechtsordnung eingebetteter Weiterverkauf von Arbeitskraft; Die offizielle (demagogische) Bezeichnung ist Arbeitnehmerüberlassung. Sie folgt rechtlich dem auf die Ausbeuter zugeschnittenen Arbeitnehmerüberlassungsgesetz. Bei der Leiharbeit werden Lohnsklaven (Lohnsklaverei) verliehen bzw. vermietet. Kapitalistische Sichtweise: Im kapitalistischen System sieht Leiharbeit zunächst praktisch aus, da für bestimmte Aufgaben qualifizierte Arbeitskräfte,… Linkes Lexikon L: Leih … Lohn weiterlesen

Linkes Lexikon K: Kapi … Konv

Linkes Lexikon   K   Kapital — Vormarxistisch betrachtet — eine den materiellen Wert repräsentierende Erscheinungsform, die aus Waren primär Handelsgüter macht und den Gebrauchswert durch den Tauschwert ersetzt. — Marxistisch betrachtet — ein Produktions- und Ausbeutungsverhältnis, Kapital entsteht durch den gesellschaftlich üblichen Kauf von Arbeitskraft zum Zwecke der Aneignung von Mehrwert. Kapital erscheint als… Linkes Lexikon K: Kapi … Konv weiterlesen

Linkes Lexikon A: Abar … Auto

Linkes Lexikon   A     „Abartiges“ — Denkkategorie in Chauvinismen trainierter Rechtsextremer, welche eine vorgeblich naturgegebene Normabweichung als Andersartigkeit und vor allem als (natürlich schuldimplizierende) Minderwertigkeit interpretiert; Wir finden die Idee der “Abartigkeit” als sympathiemanipulierendes Werkzeug im extremistischen Film (z. B. im US-Action-Genre) wie man dort auch die “natürliche”, die mystische Bosheit, die Kampfesvirtuosität… Linkes Lexikon A: Abar … Auto weiterlesen