Warum “die Mauer” tatsächlich ein Antifaschistischer Schutzwall war

Revisionismus bzw. – Antikommunismus – beides scharfe Waffen der Reaktion – ließen in Ost bzw. – West die Bezeichnung der westlichen Grenzanlagen der DDR als „Antifaschistischer Schutzwall“ lächerlich erscheinen. Auch der Autor selbst war zur DDR-Zeit davon betroffen. Hier soll nun nach 20 Jahren BRD-Erfahrung bewiesen werden daß, und erklärt werden warum, die „Mauer“ wirklich ein antifaschistischer Schutzwall war. Weiter lesen

Linkes Lexikon R: radi … Rota

Linkes Lexikon Vorheriger Buchstabe Q R   radikal — von [lat.] 1. Wurzel — allgemein – Problem an der Wurzel angehen, statt Symptome zu bekämpfen. Radikal zu sein, erordert Analysefähigkeit. in der Politik – Rechtsgerichtete und religiöse Fundamentalisten sind daher niemals radikal. Nur Linke können radikal sein. (»Was ist der … Weiter lesen

Warum gibt es Kriminalität?

Wörter: 2215 ; Linkslevel: +1 Echte Sozialdemokraten Konservative Vorstellungen Konservative Politiker kapitalistischer Staaten nutzen im Wahlkampf oft den weitverbreiteten Irrglauben, man könne Kriminalität mithilfe von Polizei oder durch Erhöhung von Strafmaßen oder gar durch “härteres Durchgreifen” bekämpfen. Solche Irrglauben werden von Konservativen sorgsam gepflegt und ausgenutzt. Zum Beispiel begründeten viele … Weiter lesen

Was ist schlimm an „Privatisierung“?

Wörter: 1094 ; Linkslevel: -1 Nichtlinke privare [lat. = rauben] „Privatisierung” bedeutet im Kapitalismus die Überführung öffentlichen Eigentums in private Hand. Dies bedeutet, daß das bisher öffentliche Eigentum nun der Vermarktungslogik unterworfen wurde und der Erzeugung von Profit dient, wozu es gekauft wurde. Daher geht die „Privatisierung“ in der Regel … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15