Linkes Lexikon D: D-schl bis Dyna

Denkverbot – weitestgehende Form der Selbstkontrolle in unterdrückerischen Systemen. Selbstkontrolle ist eine effizientere Kontrolle als die Überwachung durch, klandestin oder offen denunziatorisch arbeitende Apparate. Denkverbote setzen Herrschaftsansprüche durch und verschleiern ideologische Unstimmigkeiten. Sie erfordern zwingend eine Konditionierung durch Einschüchterung und Ideologie. Die Akzeptanz eines Denkverbotes beruht auf einer psychoökonomischen Entscheidung.
Ein Instrument, das dem Training des Denkverbotes dient, ist die Religion. Weiter lesen

Die Wahrheit über den Krieg gegen Libyen

Auch am 14. Juni bombardieren Kampfflugzeuge der NATO die einzige Fabrik, die Flüssigsauerstoff herstellt. Krankenhäuser müssen künftig ohne Sauerstoff auskommen.

In der Sache mit dem getroffenen Wohnhaus in Surman widersprach der Bischof Giovanni Innocent Martinelli ein Vertreter des Vatikan der offiziellen NATO-Darstellung. Er sei mehrfach an dem am Montag angegriffenen Haus vorbeigekommen und es habe auf ihn nie den Eindruck einer militärischen Einrichtung gemacht. Bei dem Angriff auf Surman waren nunmehr (zum Zeitpunkt) 19 Menschen gestorben. Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15