radikal

von [lat.] 1. Wurzel — allgemein – Problem an der Wurzel angehen, statt Symptome zu bekämpfen. Radikal zu sein, erordert Analysefähigkeit. in der Politik – Rechtsgerichtete und religiöse Fundamentalisten sind daher niemals radikal. Nur Linke können radikal sein. (»Was ist der Unterschied zwischen radikal und extrem?«) — 2. bürgerlich demagogische Bezeichnung für politisch außenstehend; Diese zweite Bedeutung folgt der Totalitarismusdoktrin und setzt links mit rechts demagogisch gleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hilfe

WordPress theme: Kippis 1.15