energetische Ausbeutung

1. Ausbeutung energetischer Ressourcen anderer Länder; Die armen Länder werden u. a. energetisch ausgebeutet. Das geschieht vor allem durch die Reichen dieser Welt, die die weltweiten Energie-Ressourcen plündern und denen, die zahlen können, verkaufen, was dazu führt, daß sie in der Hauptsache von nur wenigen Ländern (und dafür sehr exzessiv) genutzt werden. 2. Allerdings verbrauchen diese Länder ganz allgemein Produkte, die sie durch Ausbeutung aus diesen Ländern erhalten. Sie werden wie die Energie von den armen technologisch auf Abstand gehaltenen Ländern zu einem Abhängigkeitspreis veräußert. Darin stecken vor allem die natürliche Energie der Sonne und Arbeitskraft. 3. Elementarer Weise steckt in einigen Produkten heute noch die mechanisch aufgewandte Energie von Tier und Mensch (heute vor allem für den Transport). Diese wird vor allem in den Armen Ländern genutzt und wäre bei Subsistenzwirtschaft im wesentlichen CO2-neutral. Ihre Ausbeutung führt zum Exzess (und zu Elend in den armen Ländern).
Der Hauptteil der energetischen Ausbeutung entfällt also auf den ökonomisch bedingten Raub von Energieträgern. Hier haben die wenigen reichen Länder ihren Anteil an der Weltenergie schon vor Jahrzehnten verbraucht und (ver-)/()leben nun (die)/(von der) Energie der Welt.
Die

ist zu unterscheiden von

Die energetische Ausbeutung anderer Länder geschieht entweder durch Eroberung, (Annexion, Kolonialismus, Neokolonialismus)(Imperialismus), durch Handel bei stark positiver Außenhandelsbilanz der reichen Länder, durch neoliberale Wirtschaftseroberung, durch schlichte Aufkäufe oder Lizenzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hilfe

WordPress theme: Kippis 1.15