antifaschistisch, Antifaschismus

gegen den Faschismus gerichtet; Antifaschismus kämpft gegen diesen gegen links gerichteten rechtsextremsten Terror, der ein Herrschaftsterror oder ein der Herrschaft dienender Terror ist. Antifaschismus kämpft auch gegen das Aufkommen des Faschismus. Jede unterdrückerische Herrschaft fürchtet den Antifaschismus, da sie sich den Faschismus als Option erhalten will. Der Faschismus bricht der Theorie nach aus, wenn die echte politische Linke in einem Ausbeuterstaat zu stark wird und die Herrschaft der Ausbeuter bedroht. Der Faschismus zeigt sich dann als offener Terror und vernichtet politische Organisatione und Bewegungen und teilweise ganze Volksgruppen. Antifaschisten haben das Wesen des Faschismus analysiert. Bürgerlichen, welche selbst zu einem gewissen Teil vom Antikommunismus infiziert sind, fällt der Faschismus vor allem durch den Terror auf, den sein tierisch wütendes Fußvolk nach Beseitigung der politischen Linken gegen seine Lieblingsgegner ausübt. Der Faschismus – das wissen alle Antifaschisten, hat heimliche Symapthisanten unter allen Konservativen. Der Rechtsextremismus überschneidet sich mit dem politisch Konservativen. Die Beseitigung aller Linken ist das Ziel des Faschismus sie erscheint Ausbeutern als Befreiung von störenden Menschenrechten. Ausbeuter und konservative Politiker fördern daher heimlich Faschisten in allen Ländern um ein barbarisches Gegengewicht zur politischen Linken zu schaffen. Antifaschisten wollen Faschismus, welcher sich immer direkt gegen die Menschenwürde richtet, nicht als politische Richtung akzeptieren. Ein Verbot faschistischer Hetze ist jedoch eine Frage der Zivilisiertheit der jeweiligen Gesellschaft. In hoch entwickelten Ausbeutergesellschaften sind immer nur Teilaspekte, offene beweisbare Gewalt, sowie exzessive nicht fehlinterpretierbare Hetze verboten. Den Begriff Faschismus akzeptiert der ausbeutende Teil des Bürgertums nicht. Er richtet sich demzufolge gegen den Antifaschismus, dessen Existenz er als Vorwurf und Bedrohung betrachtet. So hat beispielsweise die BRD (als bürgerlicher Staat) eine praktisch unverschleierte anti-antifaschistische Ausrichtung. Antifaschismus (eine nach links hin geltende Eigenschaft) beginnt im untransformierten Spektrum beim Linkslevel -1,3. Sein Komplement im Spektrum ist die Akzeptanz des Faschismus.

WordPress theme: Kippis 1.15