The $50 Lesson – Die 50 $ -Lektion der „Republikaner“ – Zynischer Sozialschauvinismus

Wörter: 1139 ; Linkslevel: -3 Rechte, -4 Rechtsextreme Pseudo-tag: »The $50 Lesson« Die US-Partei der Republikaner verbreitet im Internet (verlinkt z. B. auf https://twitter.com/Fascinatingpics/status/393786840177967104/photo/1 ) folgenden zynischen Text auf englisch.   Kürzlich fragte ich die Tochter von einem Freund, was sie denn werden will, wenn sie erwachsen ist. Sie sagte … Weiter lesen

Warum gibt es keine soziale Marktwirtschaft?

Wörter: 4368; Linkslevel: +2 Sozialdemokratisierte Linke Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland versteht sich als konstituierend für einen Sozialstaat. Diese Idee wurde nach der Erfahrung des Faschismus und nicht zuletzt des demagogischen Betruges des sogenannten „Nationalsozialisten“ ins Grundgesetz eingefügt. Unabhängig von der Wirtschaftsform sollte ein Sozialstaat existieren. Das Grundgesetz verspricht Not … Weiter lesen

Wann kommt der Kommunismus?

Wörter: 4591; Linkslevel: +3 Linke Auf die Frage, wann denn der Kommunismus kommt, meinen viele auch sozialistische und kommunistische Linke die Antwort, der Kommunismus läge in weiter Ferne, geben zu müssen. Dabei macht die Theorie (zwar nicht direkt zum Kommunismus, jedoch zum Ende des Kapitalismus) eindeutige Aussagen. Darüber hinaus gibt … Weiter lesen

Warum die DDR besser war, als die BRD

Es gab in der DDR eine allgemeine Krankenversicherungspflicht eine automatische Berufsunfähigkeitsversicherung, eine automatische Pflegeversicherung, ein Recht auf Arbeit, damit eine automatische Rentenversicherung, ein Recht auf eine Lehrstelle. …. Arbeitslosigkeit, Obdachlosigkeit, Analphabetismus, Lehrstellenmangel, Ausbeutung, Altersarmut, … und … gehören zum Alphabet des Kapitalismus. Weiter lesen

Die Rolle des Elends bei der Ausbeutung

Wörter 614; Linkslevel: ±0 Indifferente Im Kapitalismus gibt es Elend. Dieses Elend hat vielfältige Formen (Siehe »Was ist Verelendung?«) Konservative Politiker beklagen das Elend mit Krokodilstränen. Tatsächlich tun sie jedoch alles, um das Elend zu erhalten. Warum ist das so?   Für die im Kapitalismus Herrschenden ist das Elend wertvoll. … Weiter lesen

CDU und Elend – Warum nützt der CDU das Elend?

Das Wohnen ist im Kapitalismus besonders teuer. Über die Hälfte des Netto-Verdienstes geht dafür drauf. Dieses Geld, für das die Bevölkerung arbeiten muß, geht also zum größten Teil an Vermieter. Viele CDU-Mitglieder sind Klein- und Kleinst-Vermieter. Weiter lesen

Was ist schlimm am Krieg?

Wörter: 2323; Linkslevel: -2 Asozialisierte Mitläufer Definition Krieg ist legalisierterter, territorial definierter Massenmord durch brutalste Gewalt verbunden mit weitläufigen Zerstörungen.   In den letzten zwei Jahrzehnten wurde auf indirekte und direkte Art und Weise Krieg vorbereitet. Diese Vorbereitung des Krieges findet immer in der Öffentlichkeit statt, da ein zu starker … Weiter lesen

Was ist Verelendung?

Im Sozialismus gab es all das nicht. Der Sozialismus hat an der Abschaffung sämtlichen Elends – auch in anderen Ländern – gearbeitet. In der DDR gab es kein Elend! …
Alkoholiker sind Leute, die keinen Alkohol trinken dürfen. Wer süchtig nach Alkohol ist, ist Alkoholiker – für immer! Weiter lesen

Was ist Zivilisation? (ELL = 0)

Wie im Englischen, so hat das Wort auch im Deutschen eine Doppelbedeutung. Zum einen bedeutet Zivilisation – abgeleitet von Bürgerlichkeit – Ziviles – also1 menschliches erbarmendes Verhalten. Zum zweiten bedeutet es Kultur im Gegensatz zu Wildnis. Weiter lesen

Warum ist die BRD eine Klassengesellschaft?

Wörter: 1430; Linkslevel: ±0 Indifferente Die Worte Klasse und Klassenkampf scheinen verpönt. Daher soll hier einmal auf die Klassengesellschaft der Bundesrepublik Deutschland (BRD) eingegangen werden, indem einfach Klassen bzw. Schichten anhand von Kriterien herausgearbeitet werden.   Nichtmarxistische1 Definition einer gesellschaftlichen Klasse bzw. der Klassengesellschaft Simpel gehaltene Definition: Eine gesellschaftliche Klasse … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15