Linkes Lexikon D: D-schl bis Dyna

Denkverbot – weitestgehende Form der Selbstkontrolle in unterdrückerischen Systemen. Selbstkontrolle ist eine effizientere Kontrolle als die Überwachung durch, klandestin oder offen denunziatorisch arbeitende Apparate. Denkverbote setzen Herrschaftsansprüche durch und verschleiern ideologische Unstimmigkeiten. Sie erfordern zwingend eine Konditionierung durch Einschüchterung und Ideologie. Die Akzeptanz eines Denkverbotes beruht auf einer psychoökonomischen Entscheidung.
Ein Instrument, das dem Training des Denkverbotes dient, ist die Religion. Weiter lesen

Was ist der Unterschied zwischen Recht und Gerechtigkeit? – Warum Recht (fast) immer ungerecht ist

Wörter: 3534; Linkslevel: +3 Linke Dieser Text kann nicht verstanden werden, wenn der erforderliche Linkslevel noch nicht erreicht wurde.   Das Wort Recht besitzt eine mißverständliche Doppelbedeutung. Zunächst bedeutet Recht die Gesamtmenge abstrakter herrrschaftlicher Verhaltens- und Beurteilungscodices einer Gesellschaft, während seine Mystifizierung1 zu der abstrakten Vorstellung von (Verteilungs-) Gerechtigkeit führt. … Weiter lesen

Falsche alternative Modelle zum politischen Spektrum – Warum zweidimensionale Alternativen falsch sind

Die drei oben zitierten Alternativmodelle stellen sachlich nicht begründbare ideologische Konstrukte dar. Sie sind erkennbar durch Ablehnung des an sich entlarvenden politischen Spektrums entstanden. Sie stellen die Sehnsucht der Ausbeuter nach einem die wahren Verhältnisse verschleiernden Modell dar. Weiter lesen

Was ist Zionismus?

Wörter: 1119; Linkslevel: +2 Sozialdemokratisierte Linke Geht man von Theodor Herzl dem Urheber und Gründer des Zionismus aus, so handelt es sich um eine organisierte Selbstverteidigung gegen die Bedrohungen aller Juden auf der Welt, die eine Lehre aus dem Holocaust – dem sehr weitgehenden Ausrottungsversuch durch die Nazis ist. Fragt … Weiter lesen

Westliche Kultur – Versuch einer Abstraktion von der westlichen Kultur

Wörter: 4880; Linkslevel: +2 = +3): Wenn hier auf der Energie von Leibeigenen und Tieren herumgeritten wird, soll das nicht die Ausbeutung der konkret menschlichen Arbeit vergessen machen. Die Energie, von der hier die Rede ist, spielt genau dann eine Rolle, wenn sie für den Transport, den Antrieb von Maschinen … Weiter lesen

Warum die DDR besser war, als die BRD

Es gab in der DDR eine allgemeine Krankenversicherungspflicht eine automatische Berufsunfähigkeitsversicherung, eine automatische Pflegeversicherung, ein Recht auf Arbeit, damit eine automatische Rentenversicherung, ein Recht auf eine Lehrstelle. …. Arbeitslosigkeit, Obdachlosigkeit, Analphabetismus, Lehrstellenmangel, Ausbeutung, Altersarmut, … und … gehören zum Alphabet des Kapitalismus. Weiter lesen

Warum „die Mauer“ tatsächlich ein Antifaschistischer Schutzwall war

Revisionismus bzw. – Antikommunismus – beides scharfe Waffen der Reaktion – ließen in Ost bzw. – West die Bezeichnung der westlichen Grenzanlagen der DDR als „Antifaschistischer Schutzwall“ lächerlich erscheinen. Auch der Autor selbst war zur DDR-Zeit davon betroffen. Hier soll nun nach 20 Jahren BRD-Erfahrung bewiesen werden daß, und erklärt werden warum, die „Mauer“ wirklich ein antifaschistischer Schutzwall war. Weiter lesen

Warum gibt es keinen Krieg für Demokratie?

Stellen wir also fest, daß genau die jenigen Länder, die behaupten, Demokratie zu exportieren, Demokratie bekämpfen. Weiter lesen

Zersiedlung

Wörter 1272; Linkslevel: +2 Sozialdemokratisierte Linke — Über Zersiedlung, lange Reisewege, Ökologie und eine Ursache der Kinderlosigkeit —   Das Wort Zersiedlung läßt einen an die USA denken, wo alle Städte von langgezogenen Suburbs umgeben sind und die Menschen aufgrund dieser 2-dimensionalen Variante des Wohnens täglich viele Stunden im Auto … Weiter lesen

Was ist Zivilisation? (ELL = 0)

Wie im Englischen, so hat das Wort auch im Deutschen eine Doppelbedeutung. Zum einen bedeutet Zivilisation – abgeleitet von Bürgerlichkeit – Ziviles – also1 menschliches erbarmendes Verhalten. Zum zweiten bedeutet es Kultur im Gegensatz zu Wildnis. Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15