Wer arbeitet besser – Privatbetrieb oder öffentlicher Betrieb?

Wörter: 2604; Linkslevel: -3 Rechte; Essentieller Artikel Einleitung Konservative verbreiten im Kapitalismus den Gedanken, daß private Unternehmen besser arbeiteten, als öffentliche Unternehmen. Dieser Gedanke spielt insbesondere als Begründung für „Privatisierungen“ eine Rolle. Der Gedanke wird oft wiederholt und findet sogar Eingang in „kulturelle Werke“. Kurz ausgedrückt gehört die Idee, Privatbetriebe … Weiter lesen

Warum Milliardäre keine Wohltäter sind

Einige Milliardäre versuchen Gutes zu tun, engagieren sich wohltätig oder spenden Hilfsorganisationen oder fördern die Erforschung gefährlicher Krankheiten. Diese Milliardäre müssen doch gute Menschen sein! – Oder etwa nicht? Weiter lesen

Moderne Methoden der Ausbeutung I

Wörter: 1263; Linkslevel: -3 Rechte; Essentieller Artikel Was ist Ausbeutung? Wenn komplexe Maschinen einfache Produktionsmethoden verdrängen, weil sie billiger und besser produzieren, ist es nicht mehr möglich, mit einer einfachen (alten) Maschine Gewinn zu machen, selbst, wenn sie noch tadellos funktioniert. Das liegt daran, daß neuere Maschinen oft Lohnkosten sparen, … Weiter lesen

Was ist der Unterschied zwischen Nazis und Faschisten?

Wörter: 126; Linkslevel: -3 Rechte; Pseudoartikel Mathe Kurz: Es gibt eine Mengeninklusionsrelation MNazis ⊂ MFaschisten Nazis sind Faschisten, aber nicht alle Faschisten sind Nazis.   Was sind Nazis? „Nazi“ ist ein Schimpfwort für „Nationalsozialist“. Nationalsozialismus gibt es nicht. Der demagogische (LL = +1) Ausdruck Nationalsozialismus ist eine Täuschung der Unterdrückten … Weiter lesen

Wie verhindert man Verkehrsstaus?

Wörter: 671 ; Linkslevel: -3 Rechte Bereits in »Zersiedlung« wurde erläutert, warum Straßenbau Staus nicht beseitigt. Diese Tatsache ist sei wenigen Jahrzehnten bekannt. Das wird noch einmal wiederholt. Weiterhin wird erläutert, was man wirklich gegen Verkehrsstaus tut.   Verkehr und Geschwindigkeit Untersucht man, wieviel Zeit die Menschen vor fünfzig oder … Weiter lesen

The $50 Lesson – Die 50 $ -Lektion der „Republikaner“ – Zynischer Sozialschauvinismus

Wörter: 1139 ; Linkslevel: -3 Rechte, -4 Rechtsextreme Pseudo-tag: »The $50 Lesson« Die US-Partei der Republikaner verbreitet im Internet (verlinkt z. B. auf https://twitter.com/Fascinatingpics/status/393786840177967104/photo/1 ) folgenden zynischen Text auf englisch.   Kürzlich fragte ich die Tochter von einem Freund, was sie denn werden will, wenn sie erwachsen ist. Sie sagte … Weiter lesen

Was ist der Unterschied zwischen Soldaten und Söldnern? – Was ist schlimm an Söldnern?

Wörter: 922; Linkslevel: -3 Rechte Geschichte Soldaten und Söldner haben, wie man auf deutsch am Wort hört, den gleichen Ursprung. Der Ursprung ist das Töten für Geld – der Sold. Im 18 Jhrh. wurde das Kriegführen wie schon in »Noch immer gibt es die Wehrpflicht!« erwähnt, aufgrund des Modernwerdens von … Weiter lesen

Was ist schlimm am Betreuungsgeld?

Wörter: 499; Linkslevel: -3 Rechte Strategie Moderner Weise wird die aus CDU, CSU, und FDP bestehende Bundesregierung gezwungen, Eltern, die ihre Kinder in eine Kindertagesstätte geben wollen, um ihrem Beruf nachgehen zu können, ein Teil der Kosten abzunehmen. Die Feinde dieser Maßnahme zur Unterstützung der Gleichberechtigung der Frauen haben sich … Weiter lesen

Warum die Afrikaner nicht verhungern, wenn man sie in Ruhe läßt

Wörter: 1670; Linkslevel: -3 Rechte Eine häufig beobachtete Ansicht von Konservative und Unpolitischen, die in der BRD leben, ist die, daß sie aufgrund der Propaganda von Parteistiftungen, Hilfsorganisationen, kirchlichen Organisationen und wirtschaftlichen Interessenverbänden glauben, daß „Europa“ oder „der Westen“ oder der „Norden“ oder daß „die demokratischen Länder“ in Afrika intervenieren … Weiter lesen

Warum Nazis keine Minderheitenrechte besitzen

Wörter: 789; Linkslevel: -3 Rechte In einem aufsehenerregenden Prozeß gegen einen 22-jährigen antifaschistischen Nazi-Blockierer behauptete der vorsitzende Amtsrichter Hajo Falk, Nazis seien „aufgrund ihres Minderheitenstatus“ „schützenswert“. Die Formulierung ist in die Urteilsbegründung eingegangen. Daß man einem Richter aus Sachsen erklären muß, was eine Minderheit ist, ist traurig, aber irgendwie durchaus … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15